Coffin - Sorbo Dreams

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Coffin

Ein gut gemachter, spannender Psychothriller mit

Kevin Sorbo
Bruce Davidson
Patrick Barnitt
Johnny Alonso
Sunny Doench

Es ist dunkel, eng und stickig, als Sean Justice – (Kevin Sorbo) im selben Moment wie seine Geliebte, Rona Samms – (Sunny Doench) aus tiefer Ohnmacht erwacht . Nachdem Sean eine Taschenlampe findet, stellt er mit Entsetzen fest, dass beide in einer engen Holzkiste liegen, in der sich eine Videokamera befindet. Ebenso ein Handy und ein Zettel, mit einer Notiz, dass sie an einem unbekanntem Ort 6 Fuß unter der Erde eingegraben sind und noch für 2 Stunden Luft zum Atmen haben. Zur selben Zeit taucht bei Jack, Ronas Ehemann, eine vermummte Gestalt auf (Johnny Alonso), die sich Trick nennt und ein hohes Lösegeld für seine Frau fordert. Zur Bestätigung zeigt Trick dem schockierten Jack einen Videostream von Rona und ihrem Geliebten Sean, aus ihrem engen Gefängnis.

Verzweifelt versucht Jack das Lösegeld aufzutreiben,
während die Zeit für Rona und Sean immer knapper wird.
Eine wirklich nervenaufreibende Geschichte mit einem völlig
unerwarteten Ende.

Kevin Sorbo spielt die Rolle des Sean absolut überzeugend,
wie von ihm gewohnt. Seine Todesangst, während er verzweifelt
um sein und das Leben seiner Partnerin kämpft, ist spürbar.

Die DVD ist bei Amazon.de in deutscher Sprache erhältlich.
Ton- und Bildqualität sind sehr gut
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü